Warm Welcome


Größe: 80 x 100 x 2 cm
Medium: Sprühlack und Acryl auf Leinwand
Rahmen: Leinwand gerahmt im weißen Schattenfugenrahmen aus Holz
Jahr: 2020

Signiert vom Künstler auf der Rückseite

Das Kunstwerk wird mit einem Echtheitszertifikat geliefert, welches vom Künstler und Galeristen unterschrieben ist. Das Zertifikat bestätigt die Echtheit des Werkes. Zusätzlich gibt es zu jeder Bestellung ein Paar Baumwollhandschuhe dazu.

Über den Künstler: Der Berliner Künstler Kai ‚Raws‘ Imhof liebt klare Linien und aufgeräumte Kompositionen. Seine künstlerische Karriere startete er als klassischer Graffiti-Writer, bis er sein heutiges künstlerisches Markenzeichen und ganz eigenen Stil mit hohen Wiedererkennungswert entwickelt hat: „Neograffism“. Inspiriert von der Bauhaus Bewegung und Künstlern wie Kandinsky, Richter oder Picasso, schafft er eine Symbiose aus Grafik, klarer Anordnung und klassischem Graffiti-Stil.

 1.800,00 inkl. MwSt.

Über den Künstler

Der Berliner Künstler Kai ‚Raws‘ Imhof begann 2004 seine künstlerische Karriere als klassischer Graffiti-Writer. Unzählige Wände, Tags, Bombings und ein Grafikdesign Studium später, hat Raws zu seinem eigenen Style mit hohem Wiedererkennungswert gefunden: „Neograffism“. Inspiriert von der Bauhaus Bewegung und Künstlern wie Kandinsky, Richter oder Picasso, schafft er eine Symbiose aus Grafik, klarer Anordnung und klassischem Graffiti-Stil.

„Neograffism“ setzt sich aus den Wörtern „Neo“ (neu) und Graff (Graffiti und Grafik) zusammen und beschreibt meinen Ansatz, sich mit dem Thema Graffiti auf abstrakte und minimalistische Art zu nähern. Dabei möchte ich die Frage nach der Definition von Graffiti und Kunst stellen. Ab wann wird Graffiti als Kunst wahrgenommen und wo liegen die Übergänge zur abstrakten Kunst. Mein Stil ist also sehr klar, grafisch, abstrakt und minimalistisch.

Kai ‚Raws‘ Imhof

ARTIST BIOGRAPHY
Kai ‚Raws‘ Imhof was born in 1990, in Königs Wusterhausen, Germany and raised in Berlin. After finishing his A-level at the Emmy-Noether School in Berlin-Köpenick, he started the training as a graphic designer at the Best-Sabel Designschule in Berlin, which he finished in 2015 by winning the best graduation work award. After that, he decided to become a full-time artist.
 
Raws’ artistic career started in 2004 when he was painting the streets as a graffiti writer. During his early years as a sprayer, he painted illegal bombings and tags on walls in his neighborhood. Due to clashes with the police, he decided (around 2008) to deal with the artistic side of graffiti writing. By painting high-end colorful pieces over the years he became a famous artist in the international graffiti scene.
 
When he started his graphic design training, he dealt with the history of fine arts. Movements like Bauhaus or Blauer Reiter and artists like Kandinsky, Richter or Picasso made him rethinking his own standards and views and had a big impact to his following artworks. Nowadays, he is combining his addiction to clean graphics, layout and arrangement with a classic graffiti style.

Raws was invited to many events and exhibitions all over the world. The artist had opportunities to show his work in countries like Indonesia, Ireland, Netherlands, Denmark or France. When it comes to exhibitions, Raws was part of the international renowned The Haus – Berlin Art Bang show in Berlin in 2017. He also took part in exhibitions like Monumenta in Leipzig or Wandelism in Berlin in 2018. In 2019 Raws had his first big Soloshow at the Urban Spree Galerie in Berlin. Since then, his career is developing very fast and he had international shows, cooperations with big brands like Jägermeister and became a well known german contemporary artist.

Alle Kunstwerke von Kai ‚Raws‘ Imhof

Unikate und limitierte Editionen, signierte Prints und Leinwände aus den Bereichen Street Art, Urban Art und Graffiti: Die URBANSHIT GALLERY ist eine Online-Galerie für Kunst an der Schnittstelle von Urban Art und zeitgenössischer Kunst. Im Fokus stehen internationale Künstler mit Wurzeln in Graffiti und Street Art.